Dein Vertrauen
ist uns wichtig.

Wir behandeln Deine persönlichen Daten vertraulich.

Datenschutzerklärung

Herzlich willkommen in der BUDNI App. In der BUDNI App hast Du die Möglichkeit, alle Vorteile Deines Lieblings-Drogeriemarktes in einer praktischen App zu genießen. Außerdem kannst Du jederzeit Deinen BUDNI-Bonuspunktestand checken und von vielen personalisierten Vergünstigungen in unseren Filialen oder bei unseren Kooperationspartnern profitieren.

Wir schützen Deine Daten. Du kannst Dich darauf verlassen, dass wir die europäischen und deutschen Datenschutzgesetze immer einhalten. Bei uns sollst Du Dich jederzeit wohl und gut beraten fühlen. Mit diesem hohen Qualitätsanspruch an uns und den Schutz Deiner Daten erklären wir Dir in dieser Datenschutzerklärung, welche Daten wir in der BUDNI App wie und wofür verwenden und wie wir Deine Daten schützen.

Du kannst diese Datenschutzerklärung natürlich jederzeit im Service-Bereich der BUDNI App einsehen. Bei Fragen und Anregungen ist unser Kundenservice auch immer für Dich da.


1.
Wichtige Ansprechpartner

Verantwortlicher

Name: BUDNI Handels- und Service GmbH & Co. KG

Straße: Wandsbeker Königstraße 62

PLZ, Ort: 22041 Hamburg

Land: Deutschland

Handelsregister/Nr.: HRA 122 460

Geschäftsführer: Sabine Tietz, Christoph Wöhlke, Nicolas Wöhlke

Telefonnummer: 040 68 27 9-0

E-Mail-Adresse: info@budni.de

Datenschutzbeauftragter

Telefonnummer: 040 68 27 9-0

E-Mail-Adresse: datenschutz@budni.de


2.
Geltungsbereich und allgemeine Informationen
2.1.
Wir sind BUDNI und bieten Dir die BUDNI App („App“). Weitere Informationen zu uns findest Du im Impressum der App. Wenn Du die App nutzt, gelten dafür unsere Datenschutzerklärung und unsere Nutzungsbedingungen.
2.2.
In dieser Datenschutzerklärung erklären wir Dir verständlich, wie die App funktioniert und wie wir personenbezogene Daten von Dir verarbeiten. Unter Deinen personenbezogenen Daten kannst Du Dir alle Informationen vorstellen, mit denen Du als Person bestimmbar bist oder die Dir zugeordnet werden können. Dazu gehören zum Beispiel Dein Name und Deine Kontaktdaten. Manche dieser Daten benötigen wir, um Dir bestimmte Services der App anbieten zu können. Andere Daten nutzen wir, weil wir gesetzlichen Pflichten nachkommen. Einige Daten verarbeiten wir, weil Du uns diese Nutzung erlaubt hast oder wir ein berechtigtes Interesse daran haben. Wir erklären Dir hier immer genau, welche Daten das jeweils sind, wie das funktioniert und warum wir das tun.
2.3.
Du kannst Dich darauf verlassen, dass wir Deine personenbezogenen Daten nur dann verarbeiten, wenn uns das rechtlich auch erlaubt ist. Ohne Erlaubnis geben wir Deine Daten auch nicht an Dritte weiter.

3.
Datenverarbeitung – allgemein

Du kannst die App nutzen, ohne uns viel über Dich zu verraten. Wenn Du das möchtest, übermittelst Du nämlich an uns nur wenige Daten. Damit Du immer die volle Kontrolle über Deine Daten hast, musst Du einige Dinge über die Funktionsweise der App wissen:

3.1.
Jedes Mal, wenn Du oder ein anderer Nutzer die App nutzt, erfassen wir automatisch personenunabhängige Zugriffsdaten (z. B. Version des Betriebssystems, Gerätetyp) sowie das Nutzungsverhalten aller Nutzer. Das ist genauso anonym, wie ein Besuch in einer unserer Filialen. Wir benötigen diese Daten, um den Betrieb der App sicherzustellen und die App laufend zu verbessern. Mit diesen Daten können wir zum Beispiel feststellen, wie viele Nutzer gleichzeitig auf die App zugreifen, welche Funktionen sie nutzen und welche Artikel besonders beliebt sind. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Wir können deshalb keine Rückschlüsse auf Dich und Deine Nutzung der App ziehen.
3.2.
Wenn Du die App das erste Mal öffnest, wirst Du gefragt, ob Dir die App Push-Nachrichten senden darf. Wenn Du es erlaubst, senden wir Dir Push-Benachrichtigungen zu, um Dich zum Beispiel über Deinen Bonuspunktestand (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO), Produkte und Aktionen, personalisierte Angebote oder Neuigkeiten aus unseren Filialangeboten zu informieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Solche Push-Nachrichten werden über Software-Komponenten Deines Betriebssystems („Tokens“) gesteuert. Du kannst unsere Push-Nachrichten jederzeit in Deinen Geräte-Einstellungen konfigurieren und an- oder abstellen.
3.3.
Wenn Du in der App Filialen suchen möchtest, fragt Dich die App, ob sie auf Deinen Standort zugreifen darf. Wenn Du es erlaubst, ermitteln wir Deinen Standort, um Dir die nächstgelegenen BUDNI-Filialen und die dort gültigen Serviceleistungen, Angebote, Aktionen und Neuigkeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO) anzuzeigen. Du kannst den Standortzugriff jederzeit in Deinen Geräte-Einstellungen konfigurieren und an- oder abstellen.
3.4.
Wenn Du in der App Deine BUDNI KARTE oder Produkte einscannen möchtest, fragt Dich die App, ob sie auf Deine Kamera zugreifen darf. Wenn Du es erlaubst, ermitteln wir dann über Deine Kamerafunktion zum Beispiel den Strichcode Deiner BUDNI KARTE, um Dir Deine Anmeldung in der App zu erleichtern (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO); sonstige Fotodaten ermitteln wir nicht. Du kannst den Kamerazugriff jederzeit in Deinen Geräte-Einstellungen konfigurieren und an- oder abstellen.
3.5.
Wenn Du in der App die Sprachsteuerung verwenden möchtest, fragt Dich die App, ob Du den Zugriff auf das Mikrofon Deines Handys erlaubst. Dieses Zugriffsrecht ist nötig, damit die Sprachsteuerung in der App überhaupt funktioniert (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Die Spracherkennung Deines Handys kannst Du allerdings auch nur dann nutzen, wenn Du Daten an die Server Deines jeweiligen Betriebssystemanbieters überträgst (z.B. Apple bei einem iPhone). Diese Server befinden sich teilweise außerhalb der Europäischen Union. Wenn Du die Spracherkennung aktivierst, wirst Du innerhalb der App noch einmal gefragt, ob Du dieser Datenübertragung zustimmst. Bitte beachte hierzu die Datenschutzbestimmungen zur Spracherkennung Deines Anbieters. Du findest diese Informationen innerhalb Deiner Einstellungen.
3.6.
Wenn Du über die App für Fragen oder Feedback Kontakt mit uns aufnimmst, werden wir Deine Angaben nur zur Bearbeitung Deiner Anfrage und für Anschlussfragen verarbeiten.

4.
Datenverarbeitung – BUDNI-Account

Wenn Du Dich in der App einloggst, hast Du Zugang zu persönlichen Angeboten und Deiner BUDNI KARTE, kannst die App aber nicht mehr anonym nutzen. Dazu musst Du einige Dinge über die Funktionsweise der App wissen:

4.1.
Wenn Du die App nutzt und Dich einloggen möchtest, kannst Du Dich mit einem bestehenden BUDNI-Account anmelden oder einen neuen BUDNI-Account erstellen. Dazu musst Du uns die aus den Eingabefeldern ersichtlichen Pflichtangaben zu Dir (z. B. Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse) mitteilen. Alternativ kannst Du Dich auch mit einem Deiner Social-Media-Profile einloggen. Diese Angaben benötigen wir, um Dir alle Vorteile Deiner BUDNI KARTE in der App anbieten zu können. Du kannst uns außerdem noch freiwillige Angaben zu Dir übermitteln (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO). Bitte achte darauf, uns eine gültige E-Mail-Adresse mitzuteilen, Angaben wahrheitsgemäß anzugeben und ein sicheres Passwort zu wählen. Wenn Du eingeloggt bist, kannst Du Deine Angaben natürlich jederzeit in Deinem Profil einsehen und bearbeiten.
4.2.
Wenn Du in der App eingeloggt bist, kannst Du weitere Funktionen der App nutzen, zum Beispiel persönliche Produktangebote einsehen. Deine Interaktionen mit der App verarbeiten wir, um Dir die Funktionen der App anbieten zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO). Außerdem kannst Du weitere Services in der App nutzen, zum Beispiel Deine persönliche BUDNI KARTE beantragen und am Bonusprogramm teilnehmen. Es kann vorkommen, dass Du uns dazu weitere Angaben zu Dir mitteilen musst, die wir benötigen, um Dir diese Services anzubieten (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO). Du erkennst das immer an den entsprechenden Eingabefeldern.
4.3.
Sofern Du eine BUDNI KARTE beantragt hast und an unserem Bonusprogramm teilnimmst, werden Dir für Deine Einkäufe Bonuspunkte gutgeschrieben. Wie das genau funktioniert, erklären wir Dir in unseren Nutzungsbedingungen. Wir verarbeiten dann Deine Angaben und Interaktionen mit der App, um Dir anhand Deiner Interessen und Deines Einkaufsverhaltens personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Dazu gehören Deine Profil-Angaben, Dein Einkaufsverhalten (z. B. Warenkorb, Kundennummer, Kassenboninhalt, Einkaufsdatum und -filiale) sowie Deine Interaktionen mit uns (z. B. Kontaktanfragen) und der App (z. B. in der Einkaufsliste hinterlegte Produkte) oder per Newsletter (Art. 6 Abs. 1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Wenn Du schon eine BUDNI KARTE hast und an unserem Bonusprogramm teilnimmst, gehören dazu auch die Angaben, die wir bereits von Dir hinterlegt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO).

5.
Datenverarbeitung – externe Dienste und Partner

Damit wir Dir in der App alle Funktionen und Services möglichst einfach anbieten können, binden wir externe Dienste und Partner ein. Einige externe Partner erbringen uns gegenüber Analysedienstleistungen, damit wir Deine Bedürfnisse besser verstehen und mit diesem Wissen unsere App noch besser machen können. Diese Analyseergebnisse ermöglichen uns auch, unser Marketing anzupassen, damit wir weiterhin im Wettbewerb mit anderen erfolgreich sind. Außerdem nutzen wir – wie viele andere Unternehmen auch – die großen Werbenetzwerke und personalisierte Werbung. Auch hier unterstützen uns teilweise externe Partner. Wir geben Deine Daten nur weiter, wenn dies dazu dient, die unsere vertraglichen Pflichten Dir gegenüber zu erfüllen und – ohne Deine Einwilligung – nur soweit wir uns auf ein berechtigtes Interesse stützen können. Welche Dienstleister wir nutzen und wofür genau, erklären wir Dir hier:

5.1.
So1: Wir übermitteln Daten über die Nutzung der App an unseren Service-Provider So1 (So1 GmbH, Oderberger Straße 44, 10435 Berlin, Deutschland). Diese Daten sind nicht personenbezogen und lassen keinen Rückschluss auf Dich zu. In unserem Auftrag verarbeitet So1 diese Daten, damit wir Dir personalisierte Angebote unterbreiten können. Dazu werden diese Daten mithilfe eines Algorithmus ausgewertet und Dir und den anderen Kunden auf dieser Grundlage personalisierte Angebote, etwa in Form von Rabatten, geschickt. In diesem Rahmen findet also eine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Sie kann für Dich aber nur positive Auswirkungen haben, denn Du erhältst dadurch unsere Produkte günstiger. Weitere Information zu So1 findest Du unter http://www.so1.net/.
5.2.
Nexloy: Wir verarbeiten und speichern Deine Angaben zu Deinem BUDNI-Account bei unseren Service-Provider Nexloy (Wöhlke EDV-Beratung GmbH, Grützmacher Straße 4, 28844 Weyhe, Deutschland). In unserem Auftrag verarbeitet Nexloy diese Daten, um unsere Kundendaten zu verwalten und die BUDNI KARTE einschließlich des Bonuspunkte-Programmes bereitzustellen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO). Weitere Informationen zu Nexloy findest Du unter https://www.nexloy.de/
5.3.
Cellular: Die Firma Cellular (Cellular GmbH, Große Elbstraße 39, 22767 Hamburg, Deutschland) ist der Dienstleister, der für uns die App technisch betreibt. Cellular stellt also die Kundendaten und die Funktionen der App zur Verfügung und verbindet bestehende Kunden mit der Kundendatenbank (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO). Cellular agiert also in unserem Auftrag und wir haben Verträge abgeschlossen, die sicherstellen, dass wir weiterhin über alle Deine Daten entscheiden. Weiter Informationen zu Cellular findest Du unter http://www.cellular.de/.
5.4.
ADRESSFACTORY der Deutschen Post AG: Es kann vorkommen, dass Inhaber eines BUDNI-Accounts falsche Angaben zu sich mitteilen oder auf andere Art gegen unsere Datenschutzerklärung oder unsere Nutzungsbedingungen verstoßen. Wenn wir einen begründeten Verdacht für einen Identitätsbetrug oder Rechtsverstoß haben, versuchen wir, den Nutzer zu kontaktieren und den Verdacht auszuräumen. Wir müssen uns zur Missbrauchsbekämpfung aber vorbehalten, eine Identitätsauskunft bei diesem spezialisierten Dienstleister einzuholen. Wir werden solche Dienstleister nur kontaktieren, wenn uns keine andere Möglichkeit bleibt und die erteilte Auskunft nur für die Identitätsfeststellung verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO).
5.5.
minubo: Wir nutzen für Analyse-Leistungen darüber hinaus den Dienstleister minubo (minubo GmbH, Zirkusweg 2, 20359 Hamburg, Deutschland). minubo verwendet Daten aus Deinem Profil, die vorher von uns anonymisiert werden, und Deinem Einkaufsverhalten (z. B. Warenkorb, Kassenboninhalt, Einkaufsdatum und -filiale) und führt sie mit Google-Analytics-Daten zusammen. Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und in unserem Auftrag wird minubo diese Informationen auswerten, damit wir die Bedürfnisse unserer Kunden besser verstehen und die personalisierte Nutzung unserer App erleichtern können (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Weitere Informationen zu minubo findest Du unter http://www.minubo.com
5.6.
Google-Dienste
Wir verwenden für unsere Analyse- und Marketingzwecke einige Google-Dienste (Google Ireland Limited, with offices at Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland – fortan „Google“). Durch diese Werkzeuge werden auf verschiedenen Wegen Daten über Dein Nutzungsverhalten gesammelt und diese statistisch ausgewertet. Deine Daten nutzen wir auch, um Dir mit Hilfe der Google-Dienste personalisierte Werbung zu zeigen. Wir klären Dich im Folgenden über diese verschiedenen Dienste sowie Deine Möglichkeiten auf, diese Datennutzung zu verhindern. Außerdem geben wir Dir einige weitere für Dich wichtige Informationen.

Näheres dazu, wie Google mit den von uns übermittelten Daten umgeht, findest Du z.B. hier:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/

Die durch Google Werkezuge erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google und dessen Tochterunternehmen sind im Rahmen des EU-US Privacy-Shield zertifiziert. Dadurch wird sichergestellt, dass Deine Daten dort genauso sicher sind wie in Europa.
5.6.1
In unserer App nutzen wir Google Analytics und Google Analytics for Firebase. Beides sind Analyse-Werkzeuge von Google. Wir setzen sie auf Grundlage unserer berechtigten Interessen ein (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Wir verfolgen damit das Ziel, unsere App und unsere Kundenansprache zu verbessern.

Wir binden Google Analytics und Google Analytics for Firebase über sogenannte Software Development Kits (SDK) ein. Dadurch werden für uns dieselben Funktionen bereitgestellt, wie z.B. auch auf einer Website. Erfasst werden unterschiedliche „Events“ (z.B. Aufrufe innerhalb der App) und „Screens“ (Bildschirmansichten).

Wir erkennen mit diesen Werkzeugen, wie Du unsere App nutzt (z.B. wann die App geöffnet wird), Deine Interaktionen mit und innerhalb der App (z.B. Seitenaufrufe, geklickte Links, Besucherfluss), technische Daten (z.B. Abstürze) und einige Nutzereigenschaften (z.B. welches Gerät mit welchem Betriebssystem Du hast und demographische Nutzerangaben wie Deine Sprache).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Deine Nutzung unserer App auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb unserer App zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung unserer App und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei werden aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile von den Nutzern erstellt.

Die so erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch das von uns aktivierte IP-Anonymisierungs-Verfahren werden die erfassten IP-Adressen von Google innerhalb der Europäischen Union zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Endgerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Du kannst jederzeit mit Wirkung für die Zukunft die Erfassung und Verarbeitung der Informationen verhindern, indem Du Dein sogenanntes Opt-out erklärst. Gemeint ist damit, dass Du der Datenerhebung und -verarbeitung im Rahmen dieser Google Werkzeuge in der App widersprichst. Dafür musst Du nur im Menü der App oder Deines Endgerätes Google Analytics deaktivieren. Bitte beachte, dass Du damit nur die Datenerfassung in der App verhinderst. Du hast diese Widerspruchsmöglichkeit aber auch bei allen anderen von uns angebotenen Onlinemedien (z.B. auch auf www.budni.de).

Nähere Informationen dazu, wie Google mit den von uns übermittelten Daten umgeht, findest Du hier: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/.

Die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen von Google kannst Du unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://www.google.de/intl/de/policies/ abrufen.
5.6.2
Wir benutzen die Firebase Cloud Messaging („FCM“) SDK, um Push-Benachrichtigungen zu generieren. Um dir Push Nachrichten zu senden, übermitteln wir nicht-personenbezogene Daten (z.B. Textinhalte der Push Mitteilung) an den FCM-Verbindungsserver, der diese sodann verschlüsselt als Push-Mitteilung an Deine App weiterleitet. Damit das so funktioniert, wird Deinem Gerät eine eindeutige Verbindungsnummer (Device-Token-ID bzw. Registration-ID) zugewiesen, die aus Deiner Geräte-ID und Deinem Betriebssystem erzeugt wird. Mit Hilfe dieser Verbindungsnummer werden die Inhalte der Push-Mitteilungen sicher verschlüsselt an Dich geschickt.

Push-Benachrichtigungen kannst Du in den Einstellungen der App ein- und ausschalten.

Die Datenschutzerklärung für Firebase-Dienste findest Du unter https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html.
5.6.3
Firebase crashlytics: Die BUDNI App nutzt für die Analyse der Anwendungs-Stabilität das Werkzeug “Firebase crashlytics”. Firebase crashlytics liefert in Echtzeit Auswertungen über Fehler und Systemabstürze und erleichtert dadurch die Wartung der Anwendung. Es werden hierbei keine personenbezogenen Daten von Dir übermittelt, sondern lediglich Absturzberichte mit Angaben zu Codestellen und Geräteinformationen, wie z. B. Gerätetyp und Betriebssystem-Version. Ein Rückschluss auf Dich ist hierdurch nicht möglich. Die Diagnoseinformationen unterliegen der Datenschutzrichtlinie für Firebase Crashlytics.

Die gesammelten Diagnosedaten werden in den USA verarbeitet und von unserem Partner Cellular zur Optimierung der BUDNI App verwendet.
5.7.
Facebook-Dienste
In unserer App ist das Software Development Kit (SDK) von Facebook eingebunden. Die Facebook SDK wird von der Facebook Inc, 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA herausgegeben und administriert. Wir benutzen die Facebook SDK auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und einem erfolgreichen Marketing (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Dadurch ist garantiert, dass Facebook Dir einen genauso hohen Datenschutz bietet, wie Du ihn auch in Europa verlangen kannst (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Die Facebook SDK ermöglicht es uns, Dir zahlreiche Funktionen in der App anzubieten. Wir nutzen die Facebook SDK außerdem, um Dir personalisierte Werbung zur Verfügung zu stellen. Alles was Du in diesem Zusammenhang wissen musst, erläutern wir Dir hier:
5.7.1
In unserer App verwenden wir die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ von Facebook. Diese Funktion dient dazu, Dir als Nutzer unserer App bei Deinem Besuch des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) präsentieren zu können. Hierzu haben wir in unser App diese Remarketing-Funktion von Facebook implementiert und sog. Events definiert. Das sind bestimmte Handlungen, die Du in der App vornimmst und die wir dann auswerten. Dies kann z.B. das Öffnen der App selbst sein. Mit diesen Informationen können wir sogenannte Zielgruppen festlegen, also z.B. eine Gruppe aus allen Benutzern bilden, die an einem bestimmten Tag unsere App geöffnet haben. Über die Facebook SDK wird bei Deiner Nutzung unserer App eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei werden an den Facebook-Server die Events übermittelt, die von Dir in der App ausgelöst wurden. Diese Informationen ordnet Facebook Deinem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Deine Daten werden vor der Übermittlung jedoch in Zahlenwerte umgerechnet („gehasht“), so dass weder Facebook noch wir direkt wissen, wer Du bist und was Du in unserer App gemacht hast. Trotzdem ist es so möglich, Dir und der Gruppe die personalisierte Werbung bei Facebook anzuzeigen.

Du kannst dieser Datenerfassung und der Verwendung Deiner Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Dafür musst Du nur im Menü der App oder Deines Endgerätes die Facebook-Funktion deaktivieren. Bitte beachte, dass Du damit nur die Datenerfassung in der App verhinderst. Du hast diese Widerspruchsmöglichkeit aber auch bei allen anderen von uns angebotenen Onlinemedien (z.B. auch auf www.budni.de).

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre findest Du in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/ bzw. die neue Datenrichtlinie schon jetzt unter: https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy.

Alternativ kannst Du die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/ads/preferences/ deaktivieren. Hierfür musst Du bei Facebook angemeldet sein.
5.8
Wir binden in der App auch Connect-Funktionen von Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) und Google+ von Google ein, damit Du Dich in der App mit einem Deiner Social-Media-Profile einloggen kannst. Bitte beachte, dass wir dann keinen Einfluss auf den Umfang Deiner Daten haben, die Facebook oder Google an uns überträgt, dies hängt von Deinen Account-Einstellungen auf Facebook und Google sowie deren Datenschutzbestimmungen ab. Weitere Informationen zu den Nutzungs- und Datenschutzbedingungen und Deinen Account-Einstellmöglichkeiten findest Du bei Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php und bei Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.
5.9.
Kartendienste: Die App nutzt außerdem Kartendienste Deines Smartphones oder Tablets, damit Du die von Deinem Standort nächstgelegenen BUDNI-Filialen finden kannst. Sobald Du in der App auf Filialen klickst, wird Dein Kartendienst aktiviert. Dies setzt voraus, dass der Kartendienst die IP-Adresse Deines Endgerätes verarbeitet, da er Dir sonst die Kartenansicht nicht anzeigen kann. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie Dein Kartendienst die IP-Adresse dazu verarbeitet. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz Deines Kartendienstes findest Du in seinen Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen.
5.10.
Cloud-Speicher-Dienste: Wenn Du in der App gespeicherte Daten in Backup-Diensten wie zum Beispiel iCloud oder Google Cloud-Dienste speicherst, haben wir darauf keinen Einfluss. Bitte vergewissere Dich deshalb über den Inhalt der entsprechenden Datenschutzbestimmungen Deines Cloud-Anbieters.
5.11.
Hosting-Dienste: Für den technischen Betrieb unserer App bedienen wir uns außerdem eines externen Hosting-Anbieters, der Host Europe GmbH, Hansestraße 111, 51149 Köln. In unserem Auftrag erbringt dieser Dienstleister technisch notwendige Leistungen.

6.
Datenverarbeitung – internes Customer-Insight

Auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO) führen wir alle von Dir erhobenen Daten bei uns zusammen. Unser Customer-Insight Team ist Teil der BHSG, [Wandsbeker Königstraße 62, 22041 Hamburg]. Dorthin werden Deine Daten übermittelt und in unserem Auftrag nimmt unser Customer-Team die Auswertung vor.

Wir arbeiten dabei ausschließlich mit einem Pseudonym, ordnen Deine Daten also nicht Dir direkt zu. Wir wissen deshalb nicht, dass diese Informationen zu Dir gehören. Die Mitarbeiter, die mit diesen Informationen arbeiten, können diese Pseudonyme auch nicht beseitigen. Wir verwenden diese Daten, um daraus pseudonyme Profile von Dir und anderen Nutzern zu bilden. Durch diese Profile ist es möglich, Dir und anderen Nutzern individuellere Angebote und besser passende Produkte vorzuschlagen. Außerdem lernen wir Dein pseudonymes Spiegelbild näher kennen und nutzen dieses Wissen, um unsere Angebote – z.B. diese App – laufend zu verbessern.

Du kannst Deine Einwilligung hierzu jederzeit kostenfrei mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wende Dich hierzu einfach an unseren Datenschutzbeauftragten.

Datenschutzrechtliche Einwilligung

Ich willige ein, dass BUDNI die Daten über mich verknüpft, gemeinsam pseudonym auswertet und verwendet. Dies umfasst die Daten, die BUDNI

  • bei den Einkäufen (Angaben auf dem Kassenbon, d. h. Kundennummer, Bonnummer, Datum, Ort/Filiale, Gegenstand, Kaufpreis, Rabattbetrag und Umsatzwert des Einkaufs, eines Rücktritts oder eines Umtauschs) erhält,
  • bei Beantragung und Ersatz einer BUDNI KARTE und bei Kontaktaufnahme mit BUDNI (z. B. Kundenservice) erhoben hat,
  • sowie personenbezogene Kaufdaten beim Einsatz eines personalisierten Coupons oder Gutscheins in den BUDNI-Filialen
  • sowie Daten über die Nutzung digitaler Angebote (App, Website, Service-Punkt), die von BUDNI selbst oder von den genannten Partnern erstellt und ausgewertet wurden, insbesondere Nutzungsprofile.

Ich bin damit einverstanden, dass BUDNI diese Daten zum Zwecke der Marktforschung nutzt und um mir und anderen Kunden Werbemaßnahmen zu unterbreiten, die sich an meinen Interessen ausrichten. Ich weiß, dass BUDNI hierzu pseudonyme Nutzerprofile anlegt. Die Analyse der Daten führt BUDNI auch mit Hilfe von Partnern durch und wird diese Daten dorthin übermitteln.

Die Zustimmung zur Speicherung und Verwendung der Daten zu diesen Zwecken kann ich jederzeit und kostenlos, einzeln oder insgesamt, für die Zukunft widerrufen.

7.
Widerspruchsrechte

Teilweise verarbeiten wir Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Dieser Verarbeitungen kannst Du jederzeit widersprechen, wenn Du hierfür individuelle Gründe hast, die unseren Interessen vorgehen. Gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung kannst Du jederzeit ohne solche individuellen Gründe widersprechen.

8.
Widerrufsrecht

Du kannst Deine Einwilligungen jederzeit unentgeltlich mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte wende Dich dafür an unseren Datenschutzbeauftragten.

9.
Deine weiteren Rechte

Du hast ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung falscher Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung Deiner personenbezogenen Daten. Außerdem kannst Du, soweit zutreffend, Dein Recht auf Datenportabilität ausüben oder eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn eine unrechtmäßige Datenverarbeitung erfolgt ist. Wenn Du diese Rechte geltend machen möchtest, wende Dich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

10.
Sonstige Hinweise und Bestimmungen
10.1.
Es kann vorkommen, dass wir diese Datenschutzerklärung anpassen müssen, zum Beispiel, wenn wir der App neue Funktionen und Services hinzufügen. Wir werden Dich über jede Anpassung informieren und Dich bitten, Dir die Anpassungen durchzulesen und zu akzeptieren, bevor wir sie umsetzen.
10.2.
Wir weisen Dich darauf hin, dass Datenübertragungen generell Sicherheitslücken aufweisen können. Ein absolut lückenloser Schutz Deiner Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist technisch nicht möglich. Um die Datenübertragung zwischen Dir und der App möglichst sicher zu gestalten, unterhalten wir gemäß dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit und zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten. Darüber hinaus verwenden wir für alle Datenübertragungen eine starke SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Du solltest dennoch darauf achten, Deine Login-Daten nicht an Dritte weiterzugeben.
10.3.
Du kannst jederzeit und unentgeltlich Auskunft über Deine bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Korrektur Deiner fehlerhaften personenbezogenen Daten sowie die Beendigung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten bzw. deren Löschung – vorbehaltlich zwingender entgegenstehender rechtlicher Bestimmungen oder Verpflichtungen – verlangen. Du kannst Dich dazu jederzeit schriftlich oder per E-Mail an unseren Kundenservice oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden: BUDNI Handels- und Service GmbH & Co. KG, Beauftragter für den Datenschutz, Wandsbeker Königstr. 62, 22041 Hamburg, Deutschland, datenschutz@budni.de.

© BUDNI Handels- & Service GmbH & Co. KG – Version: Datenschutzerklärung – App – Mai 2018


Noch Fragen zur Datenschutzerklärung?

datenschutz@budni.de